ZITEC technisch handeln

Wir sorgen dafür, dass Sie innerhalb kürzester Zeit beliefert werden - in dringenden Fällen sogar am selben Tag

06.12.2010

ZITEC Projektpartner für WInD Forschungsprojekt

Umfrage zur Steigerung der Koordinationsfähigkeit im Maschinen- und Anlagenbau

Ziel des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsprojektes WInD ist die Steigerung der Koordinationsfähigkeit in Produktionsnetzwerken des Maschinen- und Anlagenbaus.

ZITEC bearbeitet als Projektpartner für den Bereich Industrie die Informationsschnittstelle zwischen Maschinen-/Anlagenbauunternehmen und Komponentenherstellern der Antriebstechnik.

AUSGANGSSITUATION

Die dynamischen Märkte von heute erfordern vom deutschen Maschinen- und Anlagenbau effiziente Geschäftsprozesse und eine hohe Reaktionsfähigkeit bei kurzfristigen Änderungswünschen.
Hohe Datenqualität und flexibel agierende Informationssysteme sind die hierfür erforderlichen Erfolgsfaktoren. Diese werden derzeit durch folgende Problematiken beeinträchtigt:

DERZEITIGE PROBLEME

  • Mangelnde Datenverfügbarkeit durch Medienbrüche und Schnittstellenprobleme
  • Verminderte Datenqualität durch nicht synchronisierte Mehrfachdatenhaltung
  • Produktionsplanung und -steuerung (PPS) auf Basis von Plan- und Mittelwerten

ZIEL DES PROJEKTES

  • Erhöhung der Datenverfügbarkeit durch Schließung bekannter Standardisierungslücken
  • Erhöhung der Datenqualität durch Übertragung des elektronischen Produkt Codes (EPC) aus dem Handel auf den Maschinen- und Anlagebau
  • Entwicklung einer dezentralen Planungs- und Regelungslogik zur Verarbeitung von Echtzeitdaten als Weiterentwicklung bisheriger PPS-Konzepte (MRP II usw.)
  • Erweiterung des Standards zur überbetrieblichen Auftragsabwicklung (myOpenFactory)


WEITERE INFORMATIONEN UND TEILNAHME:
http://www.win-d.de