ZITEC technisch handeln

Wir sorgen dafür, dass Sie innerhalb kürzester Zeit beliefert werden - in dringenden Fällen sogar am selben Tag

09.10.2012

Vakuumsauger - hochflexibles schonendes Handhaben von sensiblen Bauteilen

Teil 3: Der aktive Saugdurchmesser

Die Bestimmung der Ansaugfläche ist neben Material und Bauform ein weiterer wichtiger Baustein für den effektiven Betrieb von Vakuumsaugern. Denn die Auswahl einer falschen Ansaugfläche kann zu Saugkraftverlust führen, die zu transportierenden Produkte können abfallen und beschädigt werden. Exakt berechnete Saugdurchmesser optimieren folglich Transportprozesse und minimieren Schäden sowie Kosten.

Beeinflußende Faktoren für die Auswahl der richtigen Saugfläche sind Gewicht sowie Ausrichtung der Sauggreifer, Schwenkbewegungen, die Vakuumquelle sowie gegebenenfalls die Poriosität der zu hebenden Produkte.

Die Saugfläche kann sowohl über einen Sauggreifer mit entsprechendem Durchmesser, als auch über mehrere kleine Sauger erreicht werden. Entscheidend hierbei ist der Durchmesser der unter Vakuum stehenden Saugflächen.

Unser Technikbüro berät Sie bei Fragen hierzu gerne.

 

ZITEC News Nr. 24/2012 | www.zitec.de | Kontakt: technik@zitec.de