ZITEC technisch handeln

Wir sorgen dafür, dass Sie innerhalb kürzester Zeit beliefert werden - in dringenden Fällen sogar am selben Tag

21.10.2010

Korrosionsschutz mit Nanotechnologie

Lebensdauer von Wälzlagern mit Nano-Kapseln erhöhen

Neben der korrekten Auslegung von Wälzlagern hinsichtlich Belastung, Drehzahl sowie anderen Belastungs- und Betriebsfaktoren ist die Schmierung eine weitere Grundvoraussetzung für den „reibungslosen Betrieb“ einer Maschine. Mangelschmierung und ungünstige Betriebsverhältnisse können zu einem Abriss des Schmierfilms führen und einen metallischen Kontakt zwischen Wälzkörper und Laufbahn erzeugen. In der Regel führt dies zu einem vorzeitigen Versagen des Lagers und Ausfallkosten.

Am Frauenhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA wird an Nano-Kapseln geforscht, die Lager vor Trockenlauf schützen. Dabei werden die Bauteile mit Schmiermittel gefüllten Nano-Kapseln beschichtet, die bei Trockenlauf Schäden verhindern sollen.

Weitere Informationen dazu in folgendem Bericht:
Winziger Schutz von Oberflächen

mit freundlicher Genehmigung durch die Autorin: Michaela Neuner
Erschienen in: ke Konstruktion & Engineering, Juni 2010