ZITEC technisch handeln

Wir sorgen dafür, dass Sie innerhalb kürzester Zeit beliefert werden - in dringenden Fällen sogar am selben Tag

16.03.2012

Einfachste Montage und höchste Betriebsleistung in der hydraulischen Verbindungstechnik

Bei der Montage von Hydraulikrohren gewinnt die Wirtschaftlichkeit immer mehr an Bedeutung.
Daher ist es geboten, die einzelnen zur Verfügung stehenden Verbindungstechniken sachlich zu bewerten und die beste für die jeweilige Anwendung auszuwählen.

Von den Kosten der Komponenten alleine lässt sich dabei nicht immer auf die Wirtschaftlichkeit schließen. Auch ist die leistungsfähigste Verbindungstechnik nicht zwingend die beste Lösung.

Das System mit der einfachsten Montage und der höchsten Betriebsleistung ist die Rohrenden-Umformung. Jedes Standard Hydraulikrohr in Stahl oder VA wird mittels einer elektronisch kraft-weg-gesteuerten Umformmaschine prozesssicher in einem Schritt umgeformt. Dadurch, dass keine spezielle Rohrvorbereitung und keine Nacharbeit notwendig sind, werden alle Anforderungen hinsichtlich Kosten- und Zeitersparnis erfüllt. Es können die Komponenten gemäß DIN 2353/ISO 8434-1 verwendet werden. Diese Verbindungsform wird in Sicherheitsbereichen zugelassen und man erreicht mit stark verringerten Anzugskräften höchste Druckfestigkeit.

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Beurteilung der Wirtschaftlichkeit und Qualität eines Rohrverbindungssystems ist die Fehlerquote bei Vor-, End- und Wiederholmontage, die mit umgeformten Rohren gegen Null geht.

Die ZITEC Instandhaltungsservice GmbH bietet Ihnen als Dienstleistung die Montage von Verbindungen mit umgeformten Rohrenden an oder stellt Ihnen Umformmaschinen mit den benötigten Werkzeugen zur Verfügung. Bei Fragen zur Technik der Rohrenden-Umformung können Sie sich gerne an unseren Ingenieurdienst wenden.

 

ZITEC News Nr. 11/2012 | www.zitec.de | Kontakt: technik@zitec.de